AET FUNKAUSRÜSTUNG GMBH & CO.KG

AET News

Mit 9 Gruppen verfügt dieses Modell über genügend Eingangskontakte für ihre individuellen Anforderungen. Mit der optional erhältlichen Folientastatur können 8 weitere Gruppen manuell ausgelöst werden. Und mit den 4 per SMS schaltbaren Ausgangskontakten bleiben sie auch in der Ferne immer mit ihrer Alarmbox verbunden.

Alle SMS-Alarmboxen von Telefunkalarm verfügen über mindestens einen Eingangskontakt, über den sich ein oder mehrere beliebige Melder anschließen lassen.
So ist zum Beispiel der Anschluss von Rauchmeldern (per Funk bzw. Kabel) problemlos möglich. Löst einer der Melder aus, kann über die SMS-Alarmbox eine Gruppe alarmiert werden.

 

Alarmfax-Auswertung jetzt ohne Hardware über Alarmruf112

Mit der Faxauswertung über Alarmruf112 können Alarmfaxe der Leitstelle mit den Einsatzdetails zur Alarmierung verwendet werden. Das Besondere an der Alarmfax-Auswertung ist, dass keine zusätzliche Hardware erforderlich ist.

Erhalten Sie oder der Kommandant Ihrer Feuerwehr parallel zum Einsatzalarm per Funk (Pager oder Sirene) eine SMS von der Leitstelle mit Details zum Einsatz? Möchten Sie diese SMS automatisch an alle Kameraden der Feuerwehr weiterleiten lassen?

Mit der AL-112 ist ab sofort eine SMS-Alarmbox erhältlich, welche diese SMS automatisch an den hauseigenen BündelSMS-Dienst „Alarmruf112“ weiterleitet und an die Einsatzkräfte per SMS oder Sprachanruf verteilt.